Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

Freitagstexter – Du bist aber groß geworden

Posted in Freitagstexter by Vera Chimscholli on Freitag, Januar 16, 2009

freitagsbanner_02

Da hat er sich hier eine Weile nicht blicken lassen, und schon besitzt der Freitagstexter sein eigenes Banner. Schön ist es geworden. Aber noch schöner, dass ich den Schreiberwettstreit mal wieder beherbergen darf.

Das verdanke ich Thomas von formschub.de, der einen meiner Einwürfe zur letzten Runde beinhart zum Sieger erklärte. Danggeschönn.

Fortsetzung folgt jetzt. Also Schädelgekröse durchforsten und als Geistesblitz zum Motiv posten.
Nächsten Mittwoch wird sich zeigen,  wer dem Brainpool als Primus entsteigt.

ft-160109[Klick macht groß]

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

37 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Jo said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 06:59

    „…ein spannendes Badeerlebnis ist bei uns garantiert!“

  2. Jazz Inaria said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 08:12

    Brutzeln und brutzeln lassen.

  3. Evolutionist said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 08:24

    Chancenreiche Anwärter auf den Darwin Award.

  4. formschub said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 09:55

    „Alter, ey, ich glaub’, die Idee lass’ ich mir patentie …”

  5. stilhäschen said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 10:42

    Kevin und Jester schwimmen gern gegen den Strom.

  6. eigenart said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 11:00

    Leitende Angestellte eines deutschen Internet-Startups.

  7. formschub said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 12:35

    Fred und Heiner, ganz cool,
    feiern Grillfest im Pool,
    was auch kohlefrei geht –
    dank Elektrizität.
    Beisetzung: Mittwoch in Suhl.

  8. r|ob said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 15:14

    Die empfohlene Reizstromtherapie machte Günther (26,links im Bild) schier kopflos…

  9. r|ob said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 15:17

    Jetzt bald als Wasserballett: Die Toten Hosen…

  10. Jo said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 15:39

    Ideen, die man im Suff hat, sind am nächsten Tag oft voll scheiße.

  11. Jo said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 15:40

    Frankensteins Monster reloaded

  12. heinzkamke said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 18:00

    Dieses eine Mal wollten die drei gegen den Strom schwimmen.

  13. heinzkamke said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 18:17

    currently suicidal

  14. Jörn said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 23:02

    „Diesen ‚Bitte nicht nachmachen‘-Quatsch müssen die am Ende jeder Jackass-Folge schreiben, das meinen die gar nicht so. Und jetzt schalt‘ ein, Olli!“

  15. emile mo said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 23:23

    diskurs unter pantoffelhelden
    „Watt volt Ihr?“
    „noch’n bier!“

  16. emile mo said, on Freitag, Januar 16, 2009 at 23:26

    entspannungsbad

  17. Nico said, on Samstag, Januar 17, 2009 at 09:52

    Deutsche versagen in Physik – Indizien jenseits von PISA

  18. Herr Ohnehin said, on Samstag, Januar 17, 2009 at 09:54

    Vom Kriech- zum Siechstrom

  19. Herr Ohnehin said, on Samstag, Januar 17, 2009 at 09:55

    Schwimmen und Alkohol war noch nie eine gute Idee. Doch Dieter wollte ein bisschen mehr Spannung.

  20. Herr Ohnehin said, on Samstag, Januar 17, 2009 at 13:18

    Welch blöde Idee von Erwin wäre es gewesen einen Fön mit ins Wasser zu nehmen. ZUm Glück hatte er ja Dieter. Der war vernünftiger.

  21. MusenMiststück said, on Samstag, Januar 17, 2009 at 16:15

    Badisches Roulette
    – wer zuerst in den Pool pisst hat verloren.

  22. MusenMiststück said, on Samstag, Januar 17, 2009 at 16:25

    …das Bier das so schön geprickelt hat in meinem Bauchnabel

  23. MusenMiststück said, on Samstag, Januar 17, 2009 at 16:27

    Noch nie wurde eine Bratwurst so spannungsvoll erwartet.

  24. heinzkamke said, on Samstag, Januar 17, 2009 at 16:46

    Wer auf großem Fuß leben will, braucht die richtigen Schuhe.

  25. Herr Ohnehin said, on Samstag, Januar 17, 2009 at 18:26

    Es war schon zu spät, als Helga bemerkte, dass Erik’s Elektrotechniker-Diplom gar nicht echt war.

  26. salamikakao said, on Sonntag, Januar 18, 2009 at 01:33

    Drei gegrillte Würstchen, bitte!

  27. Da Dirnbocher said, on Sonntag, Januar 18, 2009 at 12:32

    Die Freitagstexterjury erarbeitet ihre Entscheidung.

  28. eigenart said, on Montag, Januar 19, 2009 at 09:28

    Kompromiss: Obama stellt Alternative zur Giftspritze vor.

  29. salamikakao said, on Montag, Januar 19, 2009 at 13:20

    Ob ihr wirklich richtig steht
    seht ihr wenn das Licht ausgeht

  30. salamikakao said, on Montag, Januar 19, 2009 at 14:08

    Kurzschlusshandlung

  31. Ninifaye said, on Montag, Januar 19, 2009 at 14:15

    S(pannung) P(er) A(quam)

  32. formschub said, on Dienstag, Januar 20, 2009 at 09:59

    „Um Himmels Willen – ruf doch mal einer die Poolizei!”

  33. Herr Ohnehin said, on Dienstag, Januar 20, 2009 at 20:25

    Freidenker, Freischwimmer – Freiheiten werden heutzutage eindeutig überschätz und -zogen.

  34. Markus said, on Mittwoch, Januar 21, 2009 at 00:17

    Kuschs Sterbehilfe-Verein hat jetzt auch was für jüngere Abtretwillige.

  35. stilhäschen said, on Mittwoch, Januar 21, 2009 at 08:43

    Was drinnen gilt, ist auch draußen korrekt: Weißwürste werden gekocht, nicht gebraten.

  36. Sebastian said, on Donnerstag, März 26, 2009 at 11:33

    Hallo Vera,
    ich kann natürlich das Datum der Kommentare lesen. Nicht in Erfahrung bringen kann ich, ob dieses herrliche Spiel noch irgendwo herumgeistert, oder es eingeschlafen ist. Tät mich freuen, wenn Du mir jemand mit dieser Information aushelfen könnte.
    Vergelts Gott …

  37. Sebastian said, on Donnerstag, März 26, 2009 at 12:02

    Möge man mir verzeihen. Bin fündig geworden.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: