Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

Alltagswahrheiten

Posted in Alltag, W wie Vera, Welt by Vera Chimscholli on Samstag, April 18, 2009

3260771545_10ac956830

Xing orakelt mit Geschenken

Posted in Blödsinn, Internet, Kurioses, W wie Vera by Vera Chimscholli on Mittwoch, Dezember 10, 2008

Trotz des fehlenden „e“ klingt dieses Präsent nach der ultimativen Frage des kommenden Jahres.

bild-1

Da ist die Tatsache, dass die CD unter OS X nicht läuft, schon fast ein Segen.

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

Einer dieser Tage

Posted in Alltag, Klassiker, Musik, W wie Vera by Vera Chimscholli on Mittwoch, Oktober 1, 2008

Obwohl man sich ranhält und macht und tut, bleibt das Gefühl, als würde nichts fertig werden. Man kommt sich schon vor wie

Dieses von Leroy Anderson stammende Werk eignet sich übrigens für unsereins ideal als Klingelton.

Ist doch gar nicht Mai

Posted in W wie Vera, Web 2.0, Wie?, Wirres by Vera Chimscholli on Dienstag, September 23, 2008

Ja, wo gibt’s denn so was? Da wacht man morgens nichtsahnend auf, und stellt trotz verklebter, geschwollener Augen messerscharf fest, dass sich jemand am eigenen Zuhause zu schaffen gemacht hat.

Noch überlege ich, ob ich die Änderungen an meinem WP-Theme nun wirklich gut finden soll. Dass die einem so etwas auch einfach so aufs Auge drücken. Hätte ja mal einer fragen können.

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

Edit: Schön, dass die ursprüngliche Version noch zu bekommen ist. Und so lasse ich lieber alles beim Alten.

Vom Erdboden verschwunden

Posted in Computer, Internet, W wie Vera, Welt by Vera Chimscholli on Samstag, September 13, 2008

Also hiernach gibt es mich gar nicht. Nirgends.

Trotzdem scheint es gut zu funktionieren; Müllers gibt’s. Überall.

Und wie sieht’s bei den anderen aus?

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

Selbsterkenntnis

Posted in Blödsinn, Sprache, W wie Vera by Vera Chimscholli on Samstag, September 13, 2008

Habe mich noch nie vor Lachen nass gemacht.
Bevorzuge trockenen Humor.

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

thank god it’s friday

Posted in W wie Vera, Wie?, Wirres by Vera Chimscholli on Freitag, September 12, 2008

Nachdem ich vorhin versucht habe, einen schwarzen Fleck vom Bildschirm zu entfernen, und erst viel später merkte, es handelte sich dabei um den Cursor, bin ich froh, dass bald Wochenende ist.

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

Er hat ihn wirklich gebracht

Posted in Sprache, W wie Vera, Wie? by Vera Chimscholli on Mittwoch, September 10, 2008

Schnell zum Bäcker rüber, etwas Nervennahrung für die Kaffeepause besorgen. Ein Kunde vor mir. Als die Verkäuferin ihn fragt, was er denn haben möchte, sagt er tatsächlich: »Ja, welches Stück passt denn wohl zum Teilchenbeschleuniger

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

Nachbars Wahrheiten

Posted in Alltag, Angst, Leben, Nervkram, Politik, W wie Vera, Wut by Vera Chimscholli on Samstag, September 6, 2008

»Na, wie geht’s?«

»Geht so, bis es nicht mehr geht.«

Die seltsame Niedergeschlagenheit in Augen und Haltung klärte er wenig später selber auf. Er hatte Zeitung gelesen. Womöglich war es das letzte Mal, dass er eine in Händen hielt. Das musste er zumindest nach diesem Artikel vermuten.
Es ist einfach nicht zu fassen.

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

Allmorgendlich

Posted in Alltag, Blödsinn, Irrtümer, Lesen, Produkte, Sprache, Verpackung, W wie Vera, Wie? by Vera Chimscholli on Donnerstag, September 4, 2008

„Tube auf den Kopf stellen“, dazu fordert mich meine Zahnpastaverpackung auf. Angesichts morgendlicher Schlaftrunkenheit und damit einhergehenden Koordinationseinschränkungen ein zirkusreifer Jongleursakt. Überdies frage ich mich, wie gut die Wirkung der Paste durch die Schädelschwarte hindurch sein kann?

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli