Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

Kindermund

Posted in Irrtümer, Leben, Schönes, Sprache, W wie Vera by Vera Chimscholli on Mittwoch, August 6, 2008

Der städtische Strandgänger kann nicht aus seiner Haut. Er braucht Ordnung.
Und so achten Eltern hier akribisch darauf, dass ihre Brut den Sand vom Strand in ihrer Nähe weder gegen den Wind wirft noch mit panierten Füßen auf die rechtwinklig ausgerichteten Handtücher tritt.

Geschieht dies doch, kocht so manches Oberhaupt und verpasst dem Nachwuchs eine verbale Abreibung. Wer dabei die eigenen Regeln vergisst, bekommt prompt die Quittung, und noch mehr.

Sohn: »Papa, Du hast gerade das Wort mit „Sch“ gesagt.«

Paps: »’schuldigung.«

Sohn: »Nein, das andere.«

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: