Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

Alles prima. SCHNITT.

Posted in Leben, W wie Vera, Wut by Vera Chimscholli on Mittwoch, Mai 21, 2008

Täglich sehen wir derartige Meldungen in den Zeitungen, überlesen sie, nehmen nur am Rand zur Kenntnis und fragen nicht nach der Geschichte hinter den fünf Zeilen.

Doch wenn Du neben ihm gewohnt hast, mit ihm gegrillt und gelacht hast und nun jeden Tag seine Frau und den sieben Jahre alten Sohn siehst, allein, willst Du nur noch schreien; doch der riesige Kloß im Hals macht selbst das unmöglich.

Bis dann dann
Deine Vera Chimscholli

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Mone said, on Mittwoch, Mai 21, 2008 at 13:20

    Kenn‘ ich. 😦
    Aber man kann nicht jedes Schicksal hinterfragen…


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: