Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

FREITAGSTEXTER

Posted in Freitagstexter by Vera Chimscholli on Freitag, Januar 11, 2008

Der Ziehungsbeamte wird sich im Laufe der nächsten sechs Tage vom ordnungsgemäßen Zustand Ihres Schreibgerätes überzeugen.

Enttäuschen Sie ihn nicht. Zeigen Sie, was in Ihnen steckt. Lassen Sie alles raus – als Über- oder Unterschrift, Gedankenblitz, Story womöglich auch Lebensweisheit.

sft.jpg

Mittwoch wissen wir mehr. Dann wird der Gewinner und neue Gastgeber des Freitagstexters bekannt gegeben.

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

23 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. El Bounc0r said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 07:49

    Immer einen kühlen Kopf bewahren!

  2. renke said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 10:19

    Ilse hatte ALLES versucht – doch die unheimlichen Anweisungen aus dem All, die sie zwangen Beschwerdebriefe an Spammer zu schreiben wurden auch von der neuen Schutzhaube nicht blockiert

  3. Weltregierung said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 10:43

    Badegäste beklagen sich neuerdings über zu viele Surfer am Strand.

    -1sttakeregierung.

  4. Weltregierung said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 10:45

    Dank des neuen, einfach zu tragenden USB wireless Satellite Hubs, erreicht das Internet nun auch die entlegensten Gebiete der Erde.

    – 2ndtakeregierung.

  5. Grace° said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 10:58

    Die von der UN hätten doch wenigstens noch einen Stuhl zu dem neuen Laptop liefern können.

  6. femnerd said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 13:19

    Der neue Retro-Schick hat nun auch Laptops erreicht.

  7. salamikakao said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 13:44

    Fata Morgana 2.0

  8. salamikakao said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 14:11

    Die berühmte Binärzoologin Dian Fossey hat Jahre gebraucht, um das Vertrauen einer der letzen freilebenden Desktop-Herden Afrikas zu erlangen. Hier lässt ein besonders zutrauliches Exemplar sie sogar auf seiner Tastatur schreiben.

  9. Don said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 14:58

    Undercover in Schlumpfhausen.

  10. Weltregierung said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 15:23

    Bloggen als Ausdrucksform turbaner Lebensart.

    – Bla!regierung.

  11. Weltregierung said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 15:23

    Coneheads 2.0

    – NochnGedichtregierung.

  12. baumgarf said, on Freitag, Januar 11, 2008 at 16:51

    Dieser Satz bildete eindeutig das Sahnehäubchen ihrer Kurzgeschichte.

  13. hubbie said, on Samstag, Januar 12, 2008 at 10:15

    Mama Winehouse an die Ungeborene: „Dear Amy, I wish I could see you sporting your beehive…“

  14. femnerd said, on Samstag, Januar 12, 2008 at 11:38

    (Auszug aus dem Testreport) … Die Ohrenumklapper, die beim Tauchen vor einlaufendem Wasser schützen sollen, funktionieren noch suboptimal, netter Nebeneffekt sind jedoch die geschützten Augen. …

  15. baumgarf said, on Sonntag, Januar 13, 2008 at 04:03

    Der handgeschriebene Liebesbrief war mit Sicherheit anders gemeint.

  16. Jazz Inaria said, on Sonntag, Januar 13, 2008 at 09:30

    Androgyner Islamist bereitet Anschlag vor.

  17. Jazz Inaria said, on Sonntag, Januar 13, 2008 at 09:32

    „Androgyner Islamist bereitet Anschlag vor.“

  18. Markus said, on Sonntag, Januar 13, 2008 at 19:03

    Dorotea Westermann wusste von Anfang an, dass der Asus EEE-PC genau der richtige mobile Rechner für ihren Afrika-Trip war. Während ihr Freund Frank noch im Lager zurückbleiben muss um stundenlang sein iPhone aufzuladen, hat Dorotea die mobile Ladestation leicht verstaut im Kopfschutz dabei. So braucht sie auch für die täglichen Blogeinträge in das Jenseits-von-Afrika-Blog keine unnützen Ladezeiten zu überbrücken.
    Es schreibt und lädt die Westermann, wo iPhone-Frank nur laden kann.

  19. Weltregierung said, on Montag, Januar 14, 2008 at 16:40

    Das neue Großraumbüro: Afrika.

    – ThinkBigregierung.

  20. hubbie said, on Dienstag, Januar 15, 2008 at 11:09

    nach dem gestrigen Eklat – Amy trennte sich vom beehive und faerbte den kaerglichen Rest blond – haut Mama Winehouse wieder in die Tasten: „Damn you, I´m going to have an abortion right away!“

  21. eigenart said, on Dienstag, Januar 15, 2008 at 17:33

    „Liebe Leute,
    nachdem bei unserer letzten Veranstaltung die gesamte Einrichtung zu Bruch ging und ich mir selbst eine schwere Kopfverletzung zugezogen habe, muss der nächste Poetry-Slam um einige Wochen verschoben werden.“

  22. Gewinne, Gewinne, Gewinne « der|die|das TextBlog said, on Mittwoch, Januar 16, 2008 at 09:36

    […] Kurz und schmerzlos nun also zur Bekanntgabe des Gewinnerbeitrages der jüngsten Ausgabe des Freitagstexters. Doch zuvor möchte ich mich bei allen Teilnehmern bedanken, vor allem dafür, dass niemand etwas […]

  23. Jörn Schaars feine Seite : Peter von Frosta said, on Montag, März 10, 2008 at 21:20

    […] Bwaaahahahahaha! Eben bei Frau Chimcholli nach dem Ausgang des letzten Freitagstexters geguckt und dabei zufällig diesen sensationellen Werbespot von Frosta gefunden. Ich lache mich […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: