Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

Logopädischer Freudentaumel

Posted in Kurioses, Sprache, Welt, Wie? by Vera Chimscholli on Montag, September 24, 2007

Dass der Fußballer an sich mit der Doppelbelastung, Motorik und Sprachzentrum gleichberechtigt nutzen zu sollen, gelegentlich überfordert ist, gilt in wissenschaftlichen Fachkreisen anscheinend als gesetzt.

Verständlich daher die große Freude über eine außergewöhnliche Entdeckung:

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. eigenart said, on Montag, September 24, 2007 at 11:36

    Alkohol lockert bekanntlich die Zunge…

  2. verachimscholli said, on Montag, September 24, 2007 at 13:53

    Und Kinder und Betrunkene sagen immer die Wahrheit, nicht wahr. Also sind alle Fußballer ganz ehrliche Leute?!

  3. eigenart said, on Montag, September 24, 2007 at 14:33

    Äh… wahrscheinlich.

    Wenn ich mal kurz ablenken darf: Bis eben dachte ich, der Mensch hieße „Lucatoni“ mit Nachnamen.

    Jetzt heißt der ja tatsächlich „Toni“!

    Klar, dass der in Bayern spielt – der Toni!

  4. verachimscholli said, on Montag, September 24, 2007 at 14:41

    Natürlich dürfen Sie ablenken.
    Es scheint Einstellungskriterium im Süden zu sein. Der Name muss passen (auch eine schöne Doppeldeutigkeit beim Fußball): Poldi, Schweini, Scholli … oder wie die alle heißen.

  5. eigenart said, on Montag, September 24, 2007 at 16:39

    Die Freiburger hatten mal einen Vili-Wahn.
    Da gab es einen Haufen Georgier namens Iashvili, Kobiashvili, Khizaneishvili… usw.

    Als sie dann einen Tobias Willi kauften, dachten alle, es handle sich ebenfalls um einen Georgier…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: