Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

Nada Brahma – Die Welt ist Klang

Posted in Musik, Stöckchen, W wie Vera, Web 2.0 by Vera Chimscholli on Montag, April 16, 2007

Wenn’s mit Musik zu tun hat, scheine ich es magisch anzuziehen. Diesmal traf das Stöckchen von ninifaye genau zwischen die Ohren. Sie will so einiges wissen (für die Länge kann ich nix), über meine Sympathien und Antipathien gegenüber Songs, Singers und sonstiges.

Weil sie so eine Nette ist, habe ich die Liste komplettiert – aber wehe, es schläft einer auf dem Leseweg nach unten ein.

Gesucht ist ein Song …

… der Dich traurig macht:
Soll das alles sein? – Fettes Brot

… bei dem Du weinen musst:
Goodbye my lover – James Blunt
(naja, nicht regelmäßig natürlich, aber …)

… der Dich glücklich macht:
No no never – Texas Lightning

… bei dem Du sofort gute Laune kriegst:
Grace Kelly – Mika

… bei dem Du nicht still sitzen kannst:
Amazing – Georg Michael

… der Deiner Meinung nach zu kurz ist:
99 – Toto

… der Dir etwas bedeutet:
Ain’t that a kick in the head – Dean Martin (nicht Robbie!!)

… den Du ununterbrochen hören kannst:
Message in a bottle – The Police

… den Du liebst:
Schlendern ist Luxus – Ulla Meinecke

… den Du besitzt, aber nicht magst:
Three times a lady – Lionel Richie

… dessen Text auf Dich zutrifft:
Musik nur, wenn sie laut ist – Herbert Grönemeyer

… von einem Soundtrack:
Lucy in the Sky with Diamonds – The Black Crowes (Film: „I am Sam“)

… den du schon live gehört hast:
Bring on the night – Sting (mit Kenny Kirkland (Keys), Branford Marsalis (Sax), Omar Hakim (Drums), Daryll Jones (Bass); diese live-gehört-Liste könnte natürlich noch endlos fortgesetzt werden, war aber ja nicht gefragt.)

… der nicht auf deutsch/englisch ist:
Malas Intenciones – Heroes del silencio

… der von einer Frau gesungen wird:
Ice Cream – Sarah McLachlan

… eines Solokünstlers:
April – Prince

… Deiner Lieblingsband:
Sunday, bloody sunday – U2

… aus Deiner frühesten Kindheit:
Ich glotz TV – Nina Hagen

… mit dem Du Dich identifizierst:
Was wollen wir trinken – Bots

… den Du Deinem Schwarm vorsingen würdest:
All the way – Frank Sinatra

… zum Küssen:
Roxanne – (aber die Version von) George Michael

… zum Kuscheln:
Your love is king – Sade

… der Dich an Deinen letzten Liebeskummer erinnert:
Flugzeuge im Bauch – Herbert Grönemeyer

… der von Sex handelt:
Bobby Brown – Frank Zappa

… der Dich an einen Urlaub erinnert:
Alive and kicking – Simple Minds

… der Dir peinlich ist, dass Du ihn gut findest:
Marleen – Marianne Rosenberg

… den Du gerne beim Aufstehen hörst:
Weibsbilder – Pe Werner

… zum Einschlafen:
Talisman – Air

… den Du gerne beim Autofahren hörst:
Mario Biondi – This is what you are

… der Dir schon mal in einer Situation geholfen hat:
Waschsalon – BAP

… dessen Video Du als letztes im Fernsehen gesehen und überraschend gut gefunden hast:
Da habe ich in letzter Zeit nichts Überzeugendes gesehen.

… den Du immer wieder hören musst:
Mario Biondi – This is what you are

… der Dich nervt:
Dieser Weg – Xavier Naidoo

… der dich rasend macht:
Xavier Naidoo

… den Du von einer/m Freund/in lieben gelernt hast:
Jein – Fettes Brot

… den du magst, aber die Band nicht:
Hells Bells – AC/DC

… den du gerade hörst:
Mario Biondi – This is what you are

… einer Band, die es nicht mehr gibt:
Michelle – Beatles

Na, noch wach? Prima, mehr über Menschen und Musik gibt es dann bald bei Leonope, Ulli und – wie könnte es zum Thema Mucke anders sein – Herrn Ramses; vorausgesetzt auch sie haben das Durchhaltevermögen.

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

Advertisements

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ninifaye said, on Montag, April 16, 2007 at 17:16

    3 times a lady – da hat doch jemand heimlich DSDS geschaut…

  2. verachimscholli said, on Montag, April 16, 2007 at 19:27

    Jemand, heimlich, wer, ich?
    Sie wissen doch: das guckt niemand. Wie auch niemals nicht einer bei McD Station macht, oder seine Meinung bilden lässt.

  3. Werbewund said, on Montag, April 16, 2007 at 21:33

    […] 16th, 2007 by Ulli Kiebitz Die liebreizende Vera hat mir Arbeit gemacht: Jetzt muss ich ein Stöckchen schnitzen. Und es gleich weiterreichen an Björn, der mir […]

  4. Musik ist meine Liebe | Leonope - Der Wahnsinn hat System said, on Donnerstag, April 19, 2007 at 21:32

    […] des Jahres und wird so gut wie sicher für viele schöne Grillabende im Freien reichen. Die liebe Vera hat mir einen Laster vor die Türe gestellt, der mich die letzten Tage mit dem […]

  5. Eine Stockattacke auf meinen Musikknochen « said, on Montag, Januar 21, 2008 at 20:58

    […] Veröffentlicht in hören by Ulli Kiebitz am April 16th, 2007 Die liebreizende Vera hat mir Arbeit gemacht: Jetzt muss ich ein Stöckchen schnitzen. Und es gleich weiterreichen an Björn, der mir […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: