Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

SPD – Seltene-Pferde-Dressur

Posted in Alltag, Irrtümer, Kurioses, Politik, Sprache, Wie? by Vera Chimscholli on Donnerstag, April 12, 2007

Wahlkampf allerorten für die Bremische Bürgerschaft. Es fällt auf, dass die Plakate umso höher an den Bäumen hängen, desto brauner die Absender sind. Doch das nur am Rande.

Nun ist also wieder die Zeit, in der namhafte Politgrößen aus der Hauptstadt einen Abstecher ins kleinste Bundesland machen, um die lokalen Recken zu unterstützen.

Dazu müssen natürlich Plakate gedruckt werden, die Austragungsort und Datum der Rederei kommunizieren. Dass dabei meist die Kreativität auf der Strecke bleibt, … geschenkt.

Doch vorhin sah ich eines, dem man einen Hauch davon unterstellen könnte; dabei war es wahrscheinlich nur ungeschickt geklebt, oder es hatte sich unbemerkt ein Leerzeichen eingeschlichen.

Auf dem Plakat wurden die Hauptredner des Abends angekündigt. Dazu hatte man deren Namen einfach untereinander gesetzt. Nun war dort eine Aufforderung zu lesen

Klaus Wowe reit
Jens Böhrnsen
Am 14. April 2007

Das wird bestimmt ein Spektakel.

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. eigenart said, on Donnerstag, April 12, 2007 at 17:26

    Ich las mal im Vorübergehen, dass auf Rüttgers Wahlkampf-Veranstaltung „Soundgarden“ für die musikalische Untermalung sorgen sollten… stellte sich als Irrtum heraus (es hieß „Soulgarden“).
    Mein Gott, DAFÜR hätte ich den sogar gewählt!

    Und: Schreibt man Rederei nicht mit Doppel-E?
    Ach nee, doch nich…


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: