Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

Beim Stöbern entdeckt

Posted in Film, Klassiker, Web 2.0, Werbung by Vera Chimscholli on Mittwoch, April 4, 2007

Wieder einmal ein Schätzchen bei youtube gefunden.
Der morbide Charme dieses zu Recht ausgezeichneten Kurzfilms fasziniert mich immer wieder.
Einfach mal eine Kaffeepause vorm Rechner einlegen.

Leider scheint die Site der Lauenstein Brüder offline zu sein, ansonsten könnte man bestaunen, was die beiden auch im Bereich der Werbung schon so alles gemacht haben.
**Nachtrag: Die Site ist wieder i.O.**

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

3 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ulli Kiebitz said, on Freitag, April 6, 2007 at 18:21

    Falls Ihr Leben Sie mal nach Düsseldorf führt. Das Modell für den Trickfilm wird dort im Filmmuseum ausgestellt. Nebst dem Original-Oscar.

  2. verachimscholli said, on Freitag, April 6, 2007 at 18:33

    In der „Blackbox“, wenn ich nicht irre. Habe es vor Jahren dort gesehen.

  3. Ulli Kiebitz said, on Samstag, April 7, 2007 at 09:40

    Ach ja, ich erinnere mich an die Schilderungen Ihrer Heimatverschickungen. Sie sind ja eine (nieder)rheinische Teilzeitgöre.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: