Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

Für das Leben lernen wir

Posted in Alltag, Internet, Leben, Web 2.0, Welt, Wie? by Vera Chimscholli on Dienstag, März 20, 2007

Mein Mathelehrer hat offensichtlich keinen Quatsch erzählt.

Dieses Fach kann tatsächlich dazu benutzt werden, das tägliche Leben plausibel zu machen und zu meistern.

Ich allerdings bewahre mir dann doch lieber den staunenden Blick der Unwissenheit.

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Hofnarr said, on Dienstag, März 20, 2007 at 17:35

    Lehrer erzählen nie Quatsch🙂

  2. verachimscholli said, on Dienstag, März 20, 2007 at 19:03

    Oh, da hat mich das Leben aber etwas anderes gelehrt. Und das ist ja bekanntlich der beste …

    Boh, klingt das altklug. Aber im Ernst, „Lehrer/In“ halte ich für einen der verantwortungsvollsten Berufe überhaupt. Etwa auf einer Stufe mit Fluglotsen; mit dem einzigen Unterschied, dass die im Ernstfall für einen Absturz zur Verantwortung gezogen werden können.

    Die Zahl derer, die wirklich zum Lehramt berufen sind, ist allerdings sehr klein. Hingegen scheint die Gruppe derjenigen, die diesen Beruf als Therapiemöglichkeit zur Aufarbeitung der eigenen verkorksten Schulzeit oder anderer Neurosen sehen, stetig zu wachsen.

    So kann es eben durchaus vorkommen, dass Schüler an jemanden geraten, der Quatsch erzählt.
    q.e.d😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: