Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

Schon vorbei

Posted in Alltag, W wie Vera, Welt by Vera Chimscholli on Montag, Februar 26, 2007

Nun, da ich wieder an meinem Schreibpult sitze, habe ich Gelegenheit, Geschehnisse der vergangenen Woche auf meiner geistigen Leinwand defilieren zu lassen. Diverse Dönekes könnten Abende, wenn nicht gar Büchlein füllen. Warum also nicht auch weiße Blogseiten. Dies dann zu einem späteren Zeitpunkt.

Wer danach auf der Suche gewesen wäre, hätte evolutionäre Studien anstellen können; wie jedes Jahr zu dieser Zeit, da sich Jäger und Sammler in den Menschen zur Hatz nach Kamelle verbünden.

Wenn achtzig Jahre alte Damen ihrem Gehstock entsagen, um einem Fünfjährigen den soeben vom Prunkwagen geworfenen Schokoriegel aus den Händen zu winden, wird klar, es ist wieder Zeit, auf Fleisch zu verzichten.

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

5 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. eigenart said, on Montag, Februar 26, 2007 at 09:55

    Wenn sich dieser „Jäger-und-Sammler-Trieb“ wenigstens auf Kamelle beschränken würde… naja, ich bin ja nicht so rheinland-firm. Vielleicht heißt DAS ja auch Kamelle.

    Memo an mich:
    Nächstes Jahr ein Kostüm mit Suspensorium

  2. Ulli Kiebitz said, on Montag, Februar 26, 2007 at 14:12

    Seien Sie glücklich. Hiererorts ging es um Sparschweinchen. Und in 50 dieser Sparschweinchen waren Reisegutscheine. Kennen Sie noch die Prügelszenen aus Asterix & Obelix?

  3. verachimscholli said, on Montag, Februar 26, 2007 at 15:00

    @ eigenart
    Unter Kamelle versteht der Rheinländer kleines Naschwerk … naja.

    @ Ulli
    Dann hoffe ich, Sie waren nicht als Römer unterwegs.

  4. eigenart said, on Montag, Februar 26, 2007 at 15:10

    Habe kürzlich zudem den Unterschied zwischen „Büdchen“ und „Bützchen“ herausgefunden.

    Vielleicht sollte ich „eigenarts kleinen Rheinlandführer“ veröffentlichen…

  5. verachimscholli said, on Montag, Februar 26, 2007 at 17:50

    Besonders beliebt ist das Bütze im Büdchen.
    Als Immi wird man Sie da wohl rheinisch aufgeklärt haben.

  6. Ulli Kiebitz said, on Montag, Februar 26, 2007 at 18:15

    @Vera
    Nein. Als Wildschwein. Das erschien mir sicherer.

    @eigenart
    Und den kleinen Rheinlandführer würden Sie dann allen aufs Auge drücken, die Sie hassen.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: