Vera Chimscholli ihr sein TextBlog

Schuster, Leisten, bleiben und so

Posted in Alltag, W wie Vera, Wie?, Wirres by Vera Chimscholli on Dienstag, Januar 30, 2007

Murphy ist überall. Und vorhin war er wieder in unserer Küche.

Wenn ich ausnahmsweise mal einen Kaffee möchte, ist es in 98 % der Fälle so, dass die Kanne bereits seit langem leer auf der Heizplatte steht. Der Boden ist dann immer mit so einem schönen harten, fast schwarzen Bodensatz überzogen. Yummy.

Natürlich war es eben ebenso. Warum sollte ich auch in den Genuss der 2 % kommen? Also, kurz durch die Zähne geflucht, Filtertüte raus, eingesetzt, Kaffeepulver drauf, Wasser rein, Klappe zu und gewartet.

Doch bloß keine Zeit vergeuden, deshalb schnell noch einmal in die Beratung und einige Dinge abgeklärt.
Als ich danach wieder in die Küche zurückkam, wurde mir schwarz vor Augen. Hatte ich doch vergessen, die Kanne unter den Filter zu stellen. Und wenn Wasser nicht nach unten kann, kommt’s halt oben raus. In meinem Fall schwarz, zusammen mit jeder Menge Kaffeepulver und unter Hochdruck.

Nachdem die ganze Soße aufgewischt war, habe ich mir ein Wasser genommen. Ich hatte den Kaffee auf.

Bis dann dann
Eure Vera Chimscholli

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. Ulli Kiebitz said, on Mittwoch, Januar 31, 2007 at 13:28

    Von Herzen hoffend, dass Sie heute und in Zukunft den verdienten Kaffee genießen können. Und wenn mal wieder Bodensatzschmodder angesagt ist: Retten Sie sich!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: